Zurück

Rezept

1.4.2009

Taboulé

Oft genossen - aber nie so fein und frisch wie von Maurice:

Nebst den klassischen Zutaten Couscous, Minze, Petersilie, Gurke und Tomaten angereichert mit Melonen. Hammer! Zutaten für 4 Personen 300 g Cous-Cous 500 g Wassermelone 1 Gurke 4 Tomaten 1 Bund Minze 1 Bund Petersilie 0,5 Bund Koriander 3 Zitronen 2 dl Gemüsebouillon 2 dl Olivenöl Salz Pfeffer Zubereitung 1. Cous-Cous in flache Schale geben und mit 2 dl heisser Gemüsebouillon übergiessen. Quellen lassen. 2. Zitronen auspressen. Den Saft mit 2 dl Olivenöl zum Couscous geben. 3. Kräuter fein hacken. Gurken und Tomaten entkernen. In kleine Würfel schneiden. 4. Wassermelone in Würfel schneiden oder mit dem "Aushöhler» zu vielen kleinen Kugeln formen. 5. Alle Zutaten mischen. Mit etwas Salz und viel frischem Pfeffer abschmecken.

PDF herunterladen

Zum Rezept