Zurück

Florale Städteplanung

12.3.2012

Begrünung der West- und Sihlfeldstr

Nach über einer Generation von Stadtautobahn durch Quartier wurde 2012 die West- und Sihlfeldstrasse verkehrsberuhigt.

Dies gab mir Anlass die neuen Baumscheiben mit meiner Ansaat zu begrünen.

Neben meinen traditionellen Malven, säte ich wild Blumen an. Daneben setzte ich auch Stadtgemüse, bei der Synagoge an der Weststr. Meerrettich, am Bruppacherplatz Kürbis und an der Sihlfeldstr. Stangenbohnen. Leider wurde im Juni das Meiste davon ausgejätet.

Aber von der Idee besessen meine erste Weststrasser-Kürbissuppe kochen können, setzte ich nochmals gekaufte Setzlinge. Diese wuchsen auch prächtigt bis sie eines Nachts geerntet wurden.

PDF herunterladen

Jät Aktion an der Weststrasse

Stangenbohnen an der Sihlfeldstrasse
Jätaktion im Juni
Ein Eimer voller feiner Pflanzen